Wichtige Links

Aktuelles

  • Oldtimer & Teilemagazin

    Oldtimer & Teilemagazin

    Oldtimer & Teilemagazin

    Soeben neue erschienen!
    Das Oldtimer & Teilemagazin Nr. 3/2015

    50 Seiten Motorräder, Autos, Traktoren und Teile.

    Die aktuellsten Angebote.

    Bestellen Sie es jetzt!

  • Club Magazin Nr.19

    Club Magazin Nr.19

    Club Magazin Nr.19

    Hallo liebe Puch Freunde!

    Soeben ist die Ausgabe April/Mai 2015 des Magazins für PUCH-Enthusiasten und Oldtimer-Freunde erschienen. Ihr findet darin wieder viele Highlights:
    1) PUCH 125 SL - Catch Me If You Can!
    Für viele PUCH-Kenner lässt sich der Klang eines Doppelkolbenmotors fast beiläufig zuordnen. Bereits aus der Ferne dringt der eigentümliche Motorensound ins Ohr und erzeugt automatisch ein wohlgeformtes Bild eines jener Massenfortbewegungsmittel, welche einst die Produktionsstätte in Graz verließen. Einen Doppelkolbensound der besonderen Art generiert Erich Petrascheks PUCH 125 SL.
    Club Magazin bestellen



    2) KTM Comet Racer mit PUCH-Motor - Wanna Be A Racer?
    1972 drückte sich so mancher Jugendliche an der Auslage die Nase platt. Mit der KTM Comet Racer schuf die Mattighofener Zweiradschmiede ein äußerst attraktives und rassiges Moped, welches mit dem bewährten 4-Gang-Motor von PUCH ausgestattet war. Abseits der Großserientechnik birgt eine Restauration des Modells so manche Tücke.

    3) PUCH MS 50 - Zwei treue Gefährten
    Der Gemeindebeamte Erwin Hillbrand aus Bad Aussee und seine dunkelblaue PUCH MS 50 gehören seit den 1970er Jahren zum fixen Straßenbild im Ausseerland. Sobald die Fahrbahnen schneefrei sind, sieht man ihn fast täglich damit zur Arbeit fahren.

    4) Profis, Polieren - Glänzende Aussichten
    Manche Restaurateure wachsen – wenn es um die Fahrzeuganmutung geht – über sich hinaus. Der Oldtimer blitzt in der Sonne, dass dem vor Neid erblassenden Betrachter die Augen übergehen. Der bis ins Detail glänzende Alu-Motorblock verschweigt allerdings, wie viele Tage per Hand geschliffen und poliert wurde. Dass es auch schneller geht, zeigt uns ein Profi.

    5) Haflinger 703 AP - Rettung in Sicht!
    Dass der Steyr-PUCH Haflinger ein sehr vielseitig einsetzbares Geländefahrzeug war, ist Kennern der Materie bekannt. Mit dem festen Aufbau aus Stahlrohrbügeln mit aufgenieteten Alu-Verblechungen der Grazer Firma Preining empfahl sich der kleine Tausendsassa schlagartig für die Verwendung als Krankentransportwagen in infrastrukturell schwächer entwickelte Gegenden.

    6) PUCH 125 RL – Lola rennt!
    Über die Motive hinter den Ambitionen von RBO – Ing. Hermann Stöckl GmbH rund um das Thema „PUCH 125 RL Tuning“ haben wir in Form eines zweiteiligen Berichtes in den Ausgaben Nr.12 und Nr.13 des CLUB Magazin bereits ausführlich berichtet. Vor mittlerweile einem guten Jahr konnten die Testläufe am Motorprüfstand abgeschlossen werden. Lohn der Tüftlerei war ein sattes Leistungsplus bei einem beinahe unveränderten Erscheinungsbild des Motors. Hier der Einbau im Selbstversuch.

    7) Bargmann Hai – Ein Hai, der keinen frisst
    Zu einer Zeit, als das Menetekel des zweiten Weltkriegs schon an der Wand flackerte, trat in Österreich ein merkwürdiges Kleinmotorrad auf, welches in jeder Beziehung außergewöhnlich war. Es handelte sich dabei um ein, der damaligen, kargen Zeit und dem Zeitgeist entsprechendes Zweirad, das im Rennen um die „Volksmotorisierung“ als vollwertiges Motorrad mit geringem Hubraum aufwartete, dafür aber den martialischen Modellnamen „Hai“ führte.

  • Lohner Sissy Reifen 2,50 - 12"

    Lohner Sissy Reifen 2,50 - 12"

    Sissy

    Liebe Sissy Freunde!

    Euer schönes Sissy Moped war Wegbereiterin des Mopedbooms der 50iger Jahre und wurde zum Synonym für Mopedroller. Bis weit in die 60er Jahre war im Volksmund jeder kleine Mopedroller eine "Sissy".
    Sie ist mittlerweile zu einem begehrten Oldtimer avanciert. Leider sieht man sie im Straßenverkehr gar nicht mehr und bei Oldtimertreffen sehr selten.

    Mit ein Grund dafür ist die seltene Reifendimension 2,50 - 12" die es nur von Semperit gab und seit vielen  Jahren nicht mehr lieferbar ist.
    Eine Notlösung war für einige Jahre der Vredestein 2,25 - 12" der mittlerweile aber auch aus der Produktion genommen wurde. Derzeit gibt es für die Sissy keine neuen Reifen mehr.
    Nun erscheint ein Silberstreif am Horizont:
    Wenn genügend Interesse besteht, können wir in etwa 6 Monaten eine limitierte Auflage von hochwertigen Reifen 2,50 - 12" mit einem schönen Profil anbieten, siehe Bild unten.
    (Es wird aber nur eine schwarze Ausführung geben, keinen Weißwandreifen).
    Bei Interesse an Sissy Reifen bitte hier klicken
    Da gibt es noch mehr Lohner Bilder
    P.S.: Diese Reifen passen nicht nur für die Lohner Sissy, sondern auch für die KTM Mecky und HMW Conny.

  • Neue Kupplungskörbe für Puch Mopeds

    Neue Kupplungskörbe für Puch Mopeds

    Puch Moped- Kupplungskörbe

    Bei allen Puch Mopeds mit 2- 3- oder 4-gang Getriebe sitzt die Kupplung auf der Kurbelwelle.
    Die dreht sich daher mit Kurbelwellendrehzahl und bei sportlicher Fahrweise schlagen sich die Kupplungsscheiben in den Kupplungskorb ein. Der ist daher ein Verschleißartikel und muss ab und zu erneuert werden.
    Da wir sämtliche Restbestände aufgebraucht haben, mussten wir uns um eine Neuanfertigung kümmern.
    Gemeinsam mit einem westeuropäischen Partner ist es und gelungen, beste Qualität zu einem vertretbaren Preis anzubieten.
    Hier geht`s zu den Kupplungen

    Die Kupplungskörbe werden aus Stahl aus dem Vollen gedreht, bzw gefäst, anschließend brünniert  und mit dem schrägverzahnten Zahnrad verpresst. Das hochwertige Finish unterstreicht die Qualität der Ausführung. Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, wird eine neue Anlaufscheibe mitgeliefert, die gegen die alte auszutauschen ist.

  • Club Magazin Nr.18

    Club Magazin Nr.18

    Club Magazin Nr.18

    Hallo liebe Puch Freunde!

    Soeben ist die Ausgabe April/Mai 2015 des Magazins für PUCH-Enthusiasten und Oldtimer-Freunde erschienen. Ihr findet darin wieder viele Highlights:

    1) PUCH LARO 125 - Der PUCH-Roller als Lastenträger
    Mit dem PUCH LARO 125 versuchte PUCH ab 1955 eine Lücke am Fahrzeugmarkt zu schließen. Der immer lauter werdenden Forderung von Behörden, Handel und Gewerbe nach Fahrzeugen mit einer hohen Ladekapazität zu einem vergleichsweise günstigen Preis versuchte PUCH mit dem Lastenroller gerecht zu werden. Club Magazin bestellen



    2) PUCH Magnum X - Kinder an die Macht!
    Im Jahr 1974 präsentierte PUCH am amerikanischen Markt ein „Dirt Bike“, welches auf ein bis dato nicht erschlossenes Klientel zielte: Kinder standen im Fokus der Grazer Anstrengungen. Mit dem geländegängigen Automatik-Moped konnten sich ambitionierte Halbwüchsige ihre ersten Offroad-Sporen verdienen.

    3) PUCH Fahrräder - Ja, wir san mit'n Radl da!
    Das historische PUCH-Fahrrad stellt bis heute den Inbegriff der Mobilität auf Österreichs Straßen dar. Nach 25 Jahren des Vakuums war es 2012 Josef Faber, der der Traditionsmarke PUCH neues Leben einhauchte. Mittlerweile ist das Angebot auf fast 40 verschiedene Fahrrad- und E-Bike-Modelle angewachsen.

    4) Pinzgauer - Gestärkte Abwehrkräfte für das Land
    Dass der Steyr-Daimler-PUCH Pinzgauer 710/712 primär für den militärischen Einsatz konzipiert wurde, ist kein Geheimnis. Durch die Bestückung des dreiachsigen Typs 712 M mit einer 20 mm Fliegerabwehrkanone des Schweizer Herstellers Oerlikon Contraves schuf man einen leichten und wendigen, gefechtsfähigen Geländewagen.

    5) PUCH 175 SV - Einmal Frankfurt hin und zurück, bitte!
    Wer eine längere Reise auf einem betagten Motorrad unternehmen möchte, sollte sich vorher vergewissern, dass die Technik des Oldtimers wirklich in Ordnung ist, um nicht Versäumnisse unterwegs ausbaden zu müssen. Dabei bedarf es keiner Vollrestauration. Eine ordentliche, technische Rundumsanierung reicht aus, um problemlos weitere Distanzen zurücklegen zu können.

    6) Lohner – Der Rollerpionier in Österreich
    Nach dem Wiederaufbau der Werksanlagen in Floridsdorf begann die neu gegründete „Lohnerwerke GmbH“ 1949 mit der Fertigung einer neuen Fahrzeuggattung – der österreichische Motorroller war geboren. Der steten Verfolgung dieser Idee entstand eine weitere, bis dato unbekannte Zweiradklasse, welche als Mopedroller in die Geschichtsbücher eingehen sollte.

    7) PUCH-Rennen - Start Your Engines!
    Der historische Motorrad-Rennsport übt eine einzigartige Anziehungskraft auf Teilnehmer und Zuschauer aus. Um das Unfallrisiko auf den meist nur abgesperrten Bundesstraßen zu minimieren, werden die Veranstaltungen in Form von Gleichmäßigkeitsläufen durchgeführt. Beim Oldtimer Grand Prix in Schwanenstadt waren Freunde alter PUCH-Motorräder mit von der Partie.

Weitere Artikel

Gebrauchtfahrzeuge

  • BMW R45

    BMW R45

    Die "kleine" BMW R45 führte neben ihren großen Schwestern immer ein Schattendasein. Sie war hauptsächlich für die damalige in Deutschland geltende 27 PS Klasse gedacht. In Österreich wurde sie mit 35 PS ausgeliefert und war damit immerhin auf der Höhe der früheren R50 S.  Im Reigen der japanischen Konkurrenz war das aber zu wenig, die hatten in dieser Hubraumklasse durchwegs 50 PS zu bieten.
    Nun ist das gute Stück aber bereits 35 Jahre alt und gilt somit als Oldtimer und es ist eine BMW, also alter europäischer Motorradadel. Das Fahrzeug ist sehr gutem Zustand, teilweise neu lackiert und problemlos fahrbereit. Da und dort sieht man der BMW das Alter an, aber der Preis ist sehr günstig.
    Man erhält dafür einen Oldtimer in technisch und optisch guten Zustand,, mit dem man auch im heutigen Verkehr mitfahren kann.
    Ein Schnäppchen für Einsteiger ins Oldtimerhobby.

  • MZ 150

    MZ 150

    Die MZ 150 ist in Österreich eine absolute Rarität. Das Fahrzeug ist bis auf die Vergaserverkleidung und den rechten Seitendeckel komplett. Der Motor dreht und hat gute Kompression. Ein Fahrzeug für Sammler, die etwas ausgefallenes suchen.

    Papiere gibt es leider nicht.

  • Rahmen Puch 125 1943

    Rahmen Puch 125 1943

    Rahmen mit Gabel, vorderem Kotflügel, hinterem Kotflügel und Gepäckträger stammt aus Kriegszeitproduktion, erkennbar an den starken Blechkotflügeln.
    Alle Teile in sehr gutem Zustand.

  • Puch M125

    Puch M125

  • Zylinder Wassergekühlt Cobra

    Zylinder Wassergekühlt Cobra

     Zylinder Puch Cobra wassergekühlt mit original ELKO Kolben, fabrikneu, originales Einzelstück, eine ganz seltene Gelegenheit.

Weitere Gebrauchtfahrzeuge

Veranstaltungskalender

Weitere Veranstaltungen

Neuerscheinungen