Wichtige Links

Aktuelles

  • RBO Trophy 2014

    RBO Trophy 2014

    Filmbericht Durchfahrt Klement
    Erste Bilder
    Gesamtbericht inkl. Ergebnislisten

    Horst Stowasser und Hermann Findeis
    Trotz trüber Wetteraussichten fanden sich bis 9.00 Uhr knapp 90 Motorräder im RBO Firmenhof ein. Dank frühen Erscheinens der meisten  Teilnehmer konnte die Startnummernausgabe zügig erfolgen, so dass wir um 9.00 Uhr pünktlich starten konnten. Leider ging die morgendlich aufgelockerte Bewölkung in leichtes Dauernieseln und später in leichten Regen über. Zum Gesamtbericht

    Erfeulicherweise erreichten alle Starter wohlbehalten das 70 Kilometer entfernte Ziel - den Stadtplatz in Laa/ Th.
    Dort hatten uns die Stadtverantwortlichen einen großzügig bemessenen Parkplatz reserviert. Nach den Begrüßungsworten durch Herrn Vizebürgermeister Hermann Findeis entführte uns Herr Professor Horst Stowasser in die 50er Jahre und ließ in einem bemerkenswerten Vortrag den Geist der früheren Motorradrennen wieder aufleben.  
    Im Anschluss durften wir in Polizeibegleitung eine Runde auf dem historischen 1,7 km langen Stadtkurs und weiter zur Bierbrauerei "Hubertus" fahren.

    Hier erwartete uns eine ausgiebige Labung in Form von Bier - und Vitus- Kostproben und einem ausgiebigen Laugenbrezel.
    So gestärkt konnten wir uns anschließend bei einer Brauereiführung vom hohen Erzeugungsstandard des  traditionellen "Hubertus Bieres" überzeugen.

    Nun hatten wir uns das Mittagessen aber redlich verdient und begaben uns ins Gasthaus Weiler, wo wir ausgezeichnet bewirtet wurden. Dann hatte auch der Wettergott ein Einsehen und schickte uns zur Preisverleihung ein paar Sonnenstrahlen in den Gastgarten.
    Nachdem 21 Pokale an die stolzen Gewinner verteilt waren, traten rundum zufriedene Teilnehmer die Heimfahrt an.
    Ich danke allen die dabei waren und freue mich schon jetzt auf die RBO Trophy 2015 bei hoffentlich wieder gutem Wetter.

    Euer
    Hermann Stöckl

    Gesamtbericht inkl. Ergebnislisten


  • Motorradmuseum Sigmundsherberg - es geht weiter.

    Motorradmuseum Sigmundsherberg - es geht weiter.

    "Mim" Ehn

    Liebe Freunde des Motorradmuseums,
    und alle die ihr Sie gekannt habt!
     

    Mit unendlichem Schmerz gebe ich hiermit das Ableben der guten Seele des Motorradmuseums, meiner geliebten Frau Monika "Mim" Ehn bekannt.
    Sie ist mir 52 Jahre lang treu zur Seite gestanden, von den ersten Anfängen des Sammelns alter Motorräder bis zum Auszug aus Eggenburg und der Neugründung des Museums in 3751 Sigmundsherberg. Schöner, besser und interessanter als je zuvor, siehe Video von Franz Schuster aus Klement.

    Nie hat Sie geklagt oder war verzagt, immer hatte Sie den Blick nach vorne gerichtet. Doch innerhalb weniger Wochen hat sie eine tückische Krankheit hinweggerafft. Sie wird in meinem Herzen und in unserer Erinnerung bleiben, ihre positive Kraft wirkt in unserem gemeinsamen Lebenswerk „Motorradmuseum“ weiter.

    Daher möchte ich allen Freunden  und Besuchern des Museums mitteilen, dass der heurige Museumsbetrieb ab sofort wieder ganz normal läuft. Das bedeutet, dass bis zum Saisonende am 15. und 16. November 2014 das Museum an jedem Samstag, Sonntag und Feiertag von 10 bis 17 Uhr geöffnet ist, außerhalb der Öffnungszeiten ist der Besuch gegen Voranmeldung unter 0664 64 93 855 oder motorradmuseum@gmx.at möglich.

    Euer
    Friedrich Ehn

  • Oldtimer Grand Prix Brünn 2014

    Oldtimer Grand Prix Brünn 2014

    Oldtimer Grand Prix Brünn

    Von 4-6. Juli 2014 fand auf der Rennstrecke in Brünn ein Oldtimer Grand Prix statt.
    Die Veranstaltung war bestens organisiert und gut besucht. Hochwertige Rennwagen und seltene Motorräder erwachten auf dieser attraktiven Strecke zu neuem Leben.
    Einige Bilder von dieser tollen Veranstaltung, die hoffentlich wiederholt wird.

  • RBO Reise 2014 - erste Bilder

    RBO Reise 2014 - erste Bilder

    Mathes Günter

    Die RBO Reise von 10. - 17. Juni 2014 führte durch die schönsten Gegenden der Steiermark und Sloweniens.  Viele Kurven, gutes Wetter, gutes Essen und angenehme Quartiere, ließen die Tage wie im Fluge vergehen. Tourguide Manfred führte uns nicht nur über Bundes- und Landesstrassen, auch über Feld- und Forstwege gelangten wir zum Ziel.
    Mit den ersten Bildern kann man einen kleinen Eindruck von der Tour gewinnen.

  • Sie suchen ein Moped oder Motorrad?

    Sie suchen ein Moped oder Motorrad?

    Oldtimer&Teilemagazin 3/2014

    Wenn Sie ein Oldtimerfreak sind und ein entsprechendes Fahrzeug suchen,
    finden Sie im Oldtimer & Teilemagazin sicher das richtige.

    Ab sofort in den Trafiken und bei RBO erhältlich. Wenn Sie Teile brauchen, bestellen Sie das Heft einfach mit. Um nur € 3.- erhalten Sie einen Überblick über den aktuellen Oldtimermarkt in Österreich.
    Bestellen

Weitere Artikel

Gebrauchtfahrzeuge

  • Puch 150TL

    Puch 150TL

    Puch 150 TL

    Das Fahrzeug schaut auf den ersten Blick etwas mitgenommen aus, ist bei näherer Betrachtung aber keine schlechte Basis. Das Blech ist zwar rostig, aber nicht durchgerostet, der Tank ist in gutem Zustand, die kleinen Auspufftöpfe sind gut, samt beider Endstücke, der hintere Kotflügel ist zwar abgeschnitten, aber ein guter kompletter ist dabei. Ausgetauscht werden muss der vordere Kotflügel und die Hinterradschwinge. Es sind Papiere vorhanden, aber nicht originalen.
    Wenn man eine TL in der Sammlung haben möchte, ist es immerhin eine brauchbare Grundlage zu einem vertretbaren Preis.

  • Puch R50 3-gang

    Puch R50 3-gang

    Puch R50
    Die R50 kann als Luxusausführung der DS50 bezeichnet werden. Freier Durchstieg, modernes Design und bewährte Technuk zeichneten dieses Moped damals aus. Es verkaufte sich aber lang nicht so gut wie die DS und ist heute entsprechend selten. Das Fahrzeug ist 48 Jahre alt und hat dementsprechende Gebrauchsspuren. Aber bis auf die Seitendeckel ist alles da und auch noch der originale Typenschen. Somit steht einer Wiedererweckung zu neuem Leben nichts im Wege.


  • Puch MV50

    Puch MV50

    Puch MV50, komplett, Motor läuft, eine sehr gute Restaurierungsbasis für den versierten Bastler.

  • 6- Kanal Zylinder

    6- Kanal Zylinder

    Achtung Rennfahrer!
    Der 6- Kanal Zylinder von den Katalysatormodellen X50-4 White Speed und Black Speed ist die beste Ausgangsbasis zur Leistungssteigerung bei Puch Mopeds. 
    Wenn man bei einem Mopedrennen vorne mitfahren will, ist dieser Zylinder ein Muss.
    Wir haben einen Restbestand von diesen seltenen Zylindern in  gutem gebrauchten Zustand mit Originalbohrung 38,00
    Preis für gebrauchten Zylinder 38,00 ohne Kolben € 100.-

  • Zylinder Wassergekühlt Cobra

    Zylinder Wassergekühlt Cobra

     Zylinder Puch Cobra wassergekühlt mit original ELKO Kolben, fabrikneu, originales Einzelstück, eine ganz seltene Gelegenheit.

Weitere Gebrauchtfahrzeuge

Veranstaltungskalender

Weitere Veranstaltungen